Alle Aktivitäten Geschenk­Gutscheine Gratis Blog Über VisitLocals Werde Guide Login
Geschrieben von VisitLocals 5.0 / 1 Bewertungen

5 einfache, aber effektive Tipps zur Planung von stressfreien Familienausflügen mit Kindern

Einkaufen, Arbeiten, Putzen, Kochen, Spielen, Tränen wegwischen ... was dir der Familienalltag abverlangt, kann überwältigend sein. Und hast du endlich etwas Freizeit, dann willst du einen schönen Ausflug mit deiner Familie machen... Doch, der endet mit der falschen Vorbereitung häufig in Schweiss, Stress und Gezanke. Hier erzähle ich dir, wie eines meiner «schönsten» Familienerlebnisse zu einem echten BIG FAIL wurde. Und gebe dir Tipps wie du unkompliziert entspannte Familienmomente planst, die euch verbinden und in guter Erinnerung bleiben.

Bei Familienausflügen geht es vielen ähnlich, und oft gibt es mehr oder weniger Chaos dabei. So war es auch bei uns vor einiger Zeit: Aufgeregt und erwartungsvoll reisten wir damals alle gemeinsam nach Bern an die Weltmeisterschaft im Heissluftballon-Fliegen. Meine Frau, der ältere Sohn im Teenager-Alter, der Jüngste im Kinderwagen und ich.


Tagelang hatten wir auf diesen Moment hingefiebert, besonders natürlich die Kinder. Jetzt war es endlich soweit, und wir warteten gebannt und starrten in den Himmel. Wir warteten und warteten und warteten..., dass die Heissluftballone endlich hochstiegen. Doch, es passierte NICHTS.



Ausflug mit Kindern 



Nach einer Stunde oder vielen, der Kleine war schon längst eingeschlafen, versuchten wir uns nochmals zum Durchhalten zu motivieren. Bald würden diese tollen Ballons in den Himmel schiessen! Schliesslich sind wir extra von Luzern nach Bern gereist, um dieses seltene Spektakel zu erleben.


Dann plötzlich ging die Musik aus und die Veranstaltung war beendet. Wir schauten uns ungläubig an...


Erst im Zug schaute ich nach und erfuhr, dass sich das Ganze «Ballonglühen» nennt. Quasi wie das «Vorglühen» vor der Party, einfach ohne Alkohol. Auf jeden Fall ist die Idee davon NICHT, dass schöne, bunte Ballone in die Luft steigen...


Meine Frau und der ältere Sohn konnten sich die ganze Rückfahrt im Zug kaum auf den Sitzen halten und hörten nicht mehr auf, zu lachen.


Noch heute sprechen wir von diesem «erlebnisreichen und schönen» Ausflug mit der ganzen Familie...


Vielleicht hast du auch schon Ausflüge erlebt, von denen deine Kinder hinterher ziemlich enttäuscht waren? Oder die mit Frust und Streit endeten?


Dann habe ich gute Nachrichten für dich: Das muss mit besserer Vorbereitung und Planung nicht sein! Aber die Planung und Anreise zu einem Anlass – vor allem mit Kindern – ist meistens anstrengend. Oft möchtest du oder die Familie auch spontan entscheiden, was ihr macht, anstatt den Ausflug endlos lange vorzubereiten.


Ein paar einfache Tipps kannst du dennoch beherzigen, um das Ganze für die Kinder und euch (die Eltern) wirklich schön zu machen. Denn, kaum ist man mal auf dem spontanen Familienausflug unterwegs, kommen schnell die gewohnten (und nervigen) Fragen:


  • Wie lange geht es denn noch?
  • Was machen wir?
  • Wo essen wir denn?
  • Wann gehen wir ins Warme?
  • Hast du meinen Pullover eingepackt?
  • etc.


Tipps, wie du Ausflüge mit deinen Kindern so planst, dass die ganze Familie Freude daran hat


Hier ein paar Tipps für Ausflüge, die garantiert NICHT enttäuschen. Aber dafür die Augen deiner Kinder so richtig zum Strahlen bringen!


  • Kinder in die Ausflugsplanung einbeziehen. Involviere deine Kinder bereits vor dem Familienausflug in die Planung. Dann merkst du gleich, was allfällige Knackpunkte und Störfaktoren sind und kannst dir überlegen, wie du sie in Pluspunkte umwandelst oder einfach vermeiden kannst. Also viel erzählen und gleichzeitig die Vorfreude steigern. Und sollte es trotzdem heissen, da habe ich keine Lust drauf – vertraue auf dein Bauchgefühl, vielleicht ist es ja nur eine Laune oder Missstimmung deines Kindes.


  • Optionen aufzeigen. Um die Erfolgsquote eures Familienausflugs zu erhöhen, ist es immer gut verschiedenen Optionen aufzuzeigen. Zugegeben, auch das ist wieder ein potentieller Streitpunkt. Aber falls mehrere Angebote gewünscht werden, kann man einen anderen Ausflug auch ein nächstes Mal machen ;)


  • Planung ist das A und O. Nutze Bilder und Videos dazu, deiner Familie zu zeigen, wie toll es dort ist, und was es alles zu sehen gibt. Es ist immer einfacher, wenn die Kinder gleich sehen, was sie erleben. Hier bietet die Plattform VisitLocals.ch allerhand kinderfreundliche Angebote. Alle Angebote sind innert einer Minute in einem Video dargestellt. Damit siehst du nicht nur, wer das Angebot anbietet, sondern auch was dich erwartet.


  • Packen und Vorbereiten. Klingt banal, ist aber Gold wert: Ich mache mir immer eine kurze Packliste, damit ich nichts vergesse und bereite die wichtigsten Sachen am Vorabend vor, checke nochmals die Zugverbindungen etc.


  • Geführte Erlebnisse. Keine Lust auf endloses Parkplatz suchen, langes Anstehen für ein 0815-Tourismuserlebnis? Dann gib doch mal die Zügel aus der Hand und geniesse auch du als Elternteil den Ausflug mit der Familie. Plattformen wie VisitLocals.ch, bieten dir individuelle Familienangebote und du kannst die Verantwortung abgeben. Du hast schliesslich auch sonst genug zu tun, als noch alleine den ganzen Ausflug organisieren, nicht? Bei uns findest du wunderschöne Ausflüge zu fairen Preisen. Bereits ab CHF 10 bis CHF 20 pro Person bist du dabei, wie zum Beispiel bei dieser aussergewöhnlichen Bienentour.


Fazit: Ausflüge in der Schweiz mit der Familie leicht gemacht!


Es kann sehr, sehr stressig sein, aber das muss es nicht. Hier ein paar Tipps, damit es leichter wird:


  • Wähle einen Ausflug, der bei allen Beteiligten Vorfreude auslöst
  • Plane Anreise, Essenzeiten, Pausen und Aktivitäten vor
  • Oder wähle einen Anbieter von Ausflügen, welcher die Organisation für dich übernimmt und mache deinen Familienausflug für alle zum Erfolg


Hier geht’s zu den Familienausflügen von VisitLocals.  


Kleiner Tipp: Deine Kinder wissen immer ganz genau, was sie wollen und was nicht? Dann nutze die Filterfunktionen, um zum Beispiel nach FoodTouren zu suchen ;)


Ich wünsche dir auf den hoffentlich stressfreien Ausflügen in der Schweiz mit deiner Familie ganz viel Spass.


PS: Du möchtest einen entspannten Ausflug vor deiner Haustür machen? Dann schnapp dir deine Kinder und geht zusammen in den Wald. Lade dir unsere kostenlose Anleitung zum Waldbaden herunter und nimm sie mit. Sie hält Übungen und Tipps für euch bereit: Kostenlose Anleitung zum Waldbaden






Geschrieben von VisitLocals

Veröffentlicht am 28.01.2021